#1

Nebeliges Moor

in Wald des Schreckens 12.03.2012 01:36
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Spätestens hier taucht auch der mutigste Held in den Wald des Schreckens ein. Wortwörtlich.





nach oben springen

#2

RE: Nebeliges Moor

in Wald des Schreckens 25.03.2012 20:07
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

Im Wald des Schreckens brauchten sie nicht lange, bis sie zum nebeligen Moor ankamen. Man konnte nicht sehr weit sehen, und was man sehen konnte machte den Anschein als ob es einen packen und erwürgen wollte. Kel tastete sich langsam nach vorne und sah sich weiter um.
"Okay, und was nun?" fragte er seine Naturlehrerin.



nach oben springen

#3

RE: Nebeliges Moor

in Wald des Schreckens 31.03.2012 01:25
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Nun.. warten. Der Nebel ist zu dicht um das zu finden, was wir brauchen. Wir müssen tiefer in das Moor hinein und dazu ist es zu gefährlich, wenn der Nebel zu dicht ist." Murrte Calista, da sie es hasste zu lange hier zu sein. Ihr ar die ganze Umgebung und die Wesen zu unangenehm. Selbst wenn sie teilweise ihre besten Kunden waren.

Nur wenige Meter entfernt von den beiden Suchern schwebte etwas in der Luft und beobachtete durch den dichten Nebel das Geschehen. °Menschen sind seltsame Geschöpfe.. ich habe ganz vergessen wie es ist einer zu sein.°





nach oben springen

#4

RE: Nebeliges Moor

in Wald des Schreckens 13.04.2012 16:19
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

Kel seufzte gut hörbar und drehte sich zu Calista, wobei er sie durch seine Maske hindurch ansah.
"Also warten wir jetzt einfach?" fragte er Schulter zuckend und drehte sich wieder zum Moor, wo man wirklich nicht weit sehen konnte.
Selbst mit seiner Windmagie bekam er nur kleinere Bereiche frei, was die Reise zwar beschleunigen, ihn aber gleichzeitig stark schwächen würde.
"Ich hasse warten..."



nach oben springen

#5

RE: Nebeliges Moor

in Wald des Schreckens 13.04.2012 17:20
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Muss man allerdings manchmal. Es wäre reiner Selbstmord sich tiefer ins Moor zu begeben." Calista streckte sich kurz und ließ sich nach hinten auf den nassen Rasen fallen. "Ich weiß zwar nicht wie oft du schon hier warst, aber hier gibt es bestimmte Pflanzen, die einen die Sinne verwirren und einen dann nach und nach verschlucken, bis man im Moor eingesunken ist." Flüsterte sie, bevor sie ihre stahlblauen Augen schloss. Für sie war der nasse Rasen nicht nass und das gruselige und düstere Moor ein friedlicher Ort. So zumindest nachdem sie den Geruch dieser seltsamen Pflanze eingeatmet hatte.

Nur noch wenige Meter weiter wartete eine der Gefahren die sich im Moor versteckten. Kyrill. Ihr blick fixierte sich auf Kel, da sie gefallen daran fand mit Menschen zu spielen, besonders mit männlichen, bis diese ihren Verstand verloren. Lautlos schwebte die Gefallene einen Meter über den Boden, wobei sie sich Zentimeter für Zentimeter den Mann näherte.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AnonimixJab
Forum Statistiken
Das Forum hat 54 Themen und 113 Beiträge.

Besucherrekord: 7 Benutzer (14.03.2012 16:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen