#1

Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 12.03.2012 11:04
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Lili backt nicht nur die besten Brötchen der ganzen Stadt, sondern braut auch die besten Zaubertränke Weit und Breit. Schaut doch mal vorbei, wenn ihr etwas braucht.





nach oben springen

#2

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:22
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Lili und Calista standen gespannt vor dem großen Braukessel in der Backstube in den sich eine grünliche Suppe zusammenbraute.
"Meinst du wirklich dass das eine Revolution wird?" Fragte die Elfe neugierig ihre beste Freundin, wobei sie diese verwirrt ansah.
"Nein ich glaube es nicht, aber zu versuchen ist die Medizin auf jeden Fall, sie schmeckt süßer als der andere Kram." Lächelte Calista, bevor sie sich eine Kelle griff und von den Zeug kostete.
"Hm... schütt weg. Ist eklig." Murrte sie und schmiss die Kelle in die Ecke. Etwas grimmig strich sich die junge Lehrerin durch die Haare und verzog sich hinter die Theke, wo sie einige fertige Elixiere in schön verzierte Fläschchen abfüllte.





nach oben springen

#3

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:26
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

Kel kam etwas genervt, aber ruhig in die Backstube und wunk der Person hinter dem Thresen zu, bevor er seine Maske mit einem klackenden Geräusch öffnete und abnahm. Er hatte ein etwas undefiniertes Gesicht. Man sah ihm seine Jugend noch an, aber trotzdem war es sehr eckig und vom Leben gezeichnet. Narben hatte er keine, wobei man vom rasieren einige Kerben in der Haut sehen konnte.
"Hey, ich suche einen Zaubertrank zum Einschlafen... und ein belegtes Brötchen." sprach er sanft lächelnd und trat näher.



nach oben springen

#4

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:34
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Hallo, Lili kommst du bitte mal? Der Herr wünscht sich ein belegtes Brötchen." Schmunzelte Calista und drehte sich zu einen riesigen Schrank um, in dem sie nach einer Flache suchte. "Kommt drauf an, für was der Herr den Schlaftrunk braucht. Ist er für euch bestimmt oder für ein anderes Wesen?" Fragte die Weißhaarige, wobei sie kurz über ihre Schulter zu Kel sah. Blind griff sie nach zwei verschiedenen Fläschchen und drehte sich zu den jungen Herren um. Lili kam auch langsam hinter ihren Kessel vorgeflattert und setzte sich auf die Kante des Tresen. "Was darf es denn für ein Brötchen sein?"





nach oben springen

#5

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:36
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

Etwas unentschieden sah er zwischen Lili und Calista hin und her, wobei er nicht wusste, welcher er als erstes antworten sollte.
"Ein Brötchen mit... Käse... ja, Käse ist gut, etwas Salat wäre auch prima drauf." antwortete er Lili und ging einen Schritt weiter auf Calista zu.
"Der Trank ist für mich und für meine Mitbewohnerin. Auch Mensch. Halber Kopf kleiner als ich. Muss ich da zwei verschiedene holen?"



nach oben springen

#6

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:51
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Lili nickte und verschwand hinter in die Küche und ließ die beiden Menschen unter sich. "Nein... das ist alles das selbe." Calista sah sich die beiden Tränke an und stellte einen wieder ins Regal. "Das dürfte reichen... 10 Tropfen am Abend...oder je nachdem wann ihr und eure Mitbewohnerin schlafen wollt. Vorher sollten die beiden Herrschaften jedoch etwas essen, da der Trank etwas auf den Magen schlägt." Kurz sah Calista auf den Preis und schob das Fläschchen rüber zu Kel. "Ist nicht der billigste Trank. Zehn Gold" Seufzte Calista. Tränke brauen war eine Kleinigkeit, doch in letzter Zeit war es eine pure Unmöglichkeit Zutaten aus den Wald des Schreckens zu beschaffen.





nach oben springen

#7

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 15:55
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

"10 Gold... das ist nicht wenig... aber nun gut." sprach er und zückte seinen Geldbeutel. Er hatte noch 15 Gold und dafür musste er noch das Brötchen bezahlen und den restlichen Tag überstehen, sowie morgen.
"Naja okay, was muss das muss."
Er pickte die 10 Goldstücke heraus und legte sie auf den Theke. Danach nahm er sich die kleine Flasche und wog es in der Hand.
"10 Tropfen werde ich mir merken. Aber früher waren Tränke günstiger... kann ich irgendwie was machen, damit sie günstiger werden?" fragte er und musterte Calista. Dann merkte er wie es ausgesehen haben musste und schüttelte hastig den Kopf. "Also ich meine, Zutaten liefern, Gläser besorgen oder sowas? Bin auch nur ein Typ der Arbeit nimmt, die er findet."



nach oben springen

#8

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 16:03
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Nun ja..." Calista sah zu Lili, die mit den Brötchen wieder kam. "Wir könnten einen Lieferanten brauchen oder was sagst du?" Lili sah zu Kel und musterte ihn. "Naja ich weiß nicht...unsere Rezepte sind streng geheim.." Calista nickte. "Na gut wir geben dir eine Chance...aber du gehst bei Calista in Natur- und Pflanzenlehre. Sie dürfte dir gut beibringen können was wo zu besorgen ist." Calista schluckte leicht, nickte allerdings. "Wenn du annimmst, geht der Schlaftrunk auf uns." Schmunzelte Lili noch, bevor sie sich wieder in ihre Backstube verkrümelte.





nach oben springen

#9

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 16:25
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

"Natur- und Pflanzenlehre? Ich bin Magier, kein Gärtner." protestierte er, sah dann aber in sein Geldbeutel.
"Naja okay, ihr braucht mir ja keine Rezepte beibringen, sondern nur sagen, wie die Dinger aussehen, die ich für euch holen soll. okay?"
Er seufzte innerlich einmal, lächelte dann aber beide Damen an.
"Wann gehts los?"



nach oben springen

#10

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 16:45
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Pflanzenlehre braucht ihr aber.. eine falsche Pflanze und ein Trank könnte tödlich sein." kommentierte Calista ruhig und machte einen Eintrag in ein altes zerledertes Buch. "Am besten wir machen uns sofort los unsere Zutaten werden knapp." Seufzte die Weißhaarige, wobei sie kurz zu Kel aufblickte, bevor sie sich ein altes Pergament schnappte und dort mit einer Feder schreiben ließ. "Blaublatt, Gelbblatt, Teufelsfarn, Lebensgras, Sterne vom Sternenbaum, Giftmorcheln..." Die Feder schrieb fleißig mit und fiel zur Seite als Calista abbrach. "Das sollte reichen." Die Weißhaarige griff sich das Pergament und ihren Bogen, bevor sie sich wieder zu Kel wandte.





nach oben springen

#11

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 16:47
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

"Wenns weiter nichts ist." sprach er lächelnd und würde nicht Mals eine einzelne Pflanze finden können.
"Immerhin weiß ich, das wir dafür ins natürlichere Gebiet müssen..." waren seine letzten Worte, bevor er mit seinem Klacken wieder die Maske anzog und das Brötchen in eine Tasche an seinem Gürtel verpackte. Das musste später gegessen werden.
"Also, wo gehts hin?" kam es nun gedämpfter.



nach oben springen

#12

RE: Lilis Backstube

in Verdrehte Stadt 14.03.2012 16:51
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

"Es geht zuerst in die Waldschule, ich muss dort kurz etwas holen.. danach bringe ich euch ersteinmal Pflanzenkennung bei. Das wird jedoch nicht in zehn Minuten gehen. Das perfekte kennen und sortieren der Pflanzen dauert Monate, wenn nicht sogar Jahre." Kommentierte Calista, bevor sie zu der Buntglastür schritt und diese herunterklingte.

--> Kleine Waldschule





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AnonimixJab
Forum Statistiken
Das Forum hat 54 Themen und 113 Beiträge.

Besucherrekord: 7 Benutzer (14.03.2012 16:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen