#1

Rassen

in Regeln 11.03.2012 19:35
von Blackshard • Akolyth | 31 Beiträge | 66 Punkte

Die Rassen

In diesem Thread werden alle Rassen aufgelistet. Auch wenn einige Rassen auf den ersten Blick stärker oder schwächer als andere erscheinen, so sind sie in sich gleich. Sucht euch eine Rasse bei Charaktererstellung aus und spielt als diese. Es ist übrigens auch möglich zwei Rassen zu nutzen, als Halbblut. Beachtet das ihr dabei die Vor- und Nachteile beider Rassen ineinander verbindet.




Rasse: Mensch

Gesinnung: Neutral

Vorteile: In allem gut, beherrschen mehrere Arten von Magie, schnelle lernen

Nachteile: kurzes Leben, keine angeborene Besonderheit

Besonderheiten: Jeder Mensch besitzt eine magische Waffe, im Gegensatz zu den anderen Rassen.




Rasse: Elfe

Gesinnung: Gut

Vorteile: Geschickt, schnell, können Uralt werden

Nachteile: Zerbrechliche Körper, Arrogant

Besonderheiten: Elfen sind deutlich kleiner als ein Mensch!




Rasse: Ork

Gesinnung: Gut/Böse

Vorteile: Sehr zäh, Kräftig

Nachteile: Meistens dumm, Bestechbar

Besonderheiten:




Rasse: Vampir

Gesinnung: Böse

Vorteile: Starker, Schnell, Unsterblich

Nachteile: Sonnenlicht schadet ihm, braucht Blut zum Überleben

Besonderheiten:




Rasse: Werwolf

Gesinnung: Böse/Neutral

Vorteile: Getarnt als Mensch, sehr große Stärke und Geschwindigkeit nach Verwandlung

Nachteile: Nur durch starke Gefühle oder bei Vollmond verwandelbar

Besonderheiten:




Rasse: Engel

Gesinnung: Gut

Vorteile: Flügel, Unantastbar, von Natur aus heilige Magie

Nachteile: Steht immer auf der Seite der Gerechtigkeit, wird bei Fehlentscheidungen von einer höheren Macht bestraft

Besonderheiten: Ein Engel wird seine Flügel nie los!




Rasse: Dämon

Gesinnung: Böse

Vorteile: Unterschiedlichste Formen, Stark, Schnell, Schlau, Verführerisch bei Bedarf

Nachteile: Braucht einen Wirt, schwer sich im Diesseits zu halten

Besonderheiten:




Rasse: Succubus

Gesinnung: Böse

Vorteile: Verführung, immer jugendlich Aussehend, kann nur durch Silbergegenstände verletzt werden

Nachteile: ernährt sich von schlechten Träumen, ist nur Nachts aktiv

Besonderheiten: ein Succubus ist immer weiblich




Rasse: Incubus

Gesinnung: Böse

Vorteile: Verführung, immer jugendlich Aussehend, kann nur durch Silbergegenstände verletzt werden

Nachteile: ernährt sich von schlechten Träumen, ist nur Nachts aktiv

Besonderheiten: ein Incubus ist immer männlich




Rasse: Zwerge

Gesinnung Gut/Böse/Neutral

Vorteile: gute Kenntnisse in Waldgebieten

Nachteile: Langsam, Cholerisch

Besonderheiten: Zwerge sind ungefähr so groß wie Elfen




Rasse: Gefallene Engel

Gesinnung: Böse

Vorteile: Intelligenz, Wissen über Übernatürliches, Flügel

Nachteile: Sind verstoße Engel, haben keine Glücksgefühle mehr

Besonderheiten: Werden ihre pechschwarzen Flügel nie los




Rasse: Geist

Gesinnung: Gut/Böse/Neutral

Vorteile: Unsterblichkeit, sind physisch nicht angreifbar

Nachteile: Können nichts Physisches ergreifen

Besonderheit: Geister sind nichts weiter als Schatten (hell/dunkel) in Menschenform



zuletzt bearbeitet 13.03.2012 20:27 | nach oben springen

#2

RE: Rassen

in Regeln 12.03.2012 02:14
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Natürlich könnt ihr selbst noch Rassen hinzufügen. Tut allerdings uns und auch euch einen Gefallen, entwerft keinen Halbvampir-Wolfs-Kobold. Dann sitzt nicht nur ihr an den Fähigkeiten mit rauchenden Köpfen da, sondern wir auch. Nehmt also Wesen, die bekannt genug sind um spezifiziert zu werden.
Mit einer Sache kommen wir euch in der Mixer-Variante entgegen. Ihr könnt Halbblüter erschaffen. Halb Mensch, halb Elfe. Kein Ding. Ihr findet sicherlich einige Pairs die interessant sind. Die Kreuzung zwischen Vampir und Werwolf halte ich jedoch für sehr grotesk. Lasst sowas lieber weg.





nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AnonimixJab
Forum Statistiken
Das Forum hat 54 Themen und 113 Beiträge.

Besucherrekord: 7 Benutzer (14.03.2012 16:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen