#1

Magie

in Regeln 13.03.2012 19:07
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Mir ist endlich was eingefallen Q_Q! Kopfschmerzen ade!
- gez. Horror-Muffin -


Die Magie wird unterteilt zwischen heller, sowie dunkler Magie, sowohl auch in neutrale Magie.

Neutrale Magie:
Neutrale Magie findet sich in allen Formen auf den Planten, vor allem in Pflanzen und sonstigen Naturalien. Da Menschen aus diesen ihre Waffen herstellen geht die neutrale Magie auf die Waffen über und fällt in einen schlafartigen Zustand, der nur durch ein Kampfgeschehen erweckt werden kann. Das bedeutet, dass Schwerter schärfer oder größer werden. Bögen und dazugehörige Pfeile schneller fliegen, sich tiefer in das Fleisch der Opfer bohren oder dass Waffen einfach schwerer zu zerstören sind.
Neutrale Magie kann jedoch in keinen Lebenden vorkommen. Kein Mensch ist mächtig genug, um neutrale Magie in sich aufzunehmen, da diese sich durch die Natur immer weiterentwickelt und den Menschen somit vernichten würde.



Helle Magie:
Helle Magie bezieht seine Kraft aus Licht und alles Guten, was auf den Planeten lebt. Sie kann sich auf jeden Gegenstand (bsp.: Waffen) oder jedes Lebewesen mit einem guten Kern und magischer Natur (Elfen, Feen ect) legen. Dadurch erlangen diese Wesen erst zu ihren magischen Auftreten und ihrer glänzenden Erscheinung. Helle Magie ist der Neutralen übergeordnet, da sie im Gegensatz zu dieser eine reine Form ist. Aus der hellen Magie haben sich im Laufe der Jahrhunderte spezielle Fähigkeiten herauskristallisiert, die viele Wesen beherrschen.

Kleine Sonne
Magieform: Helle Magie
Benutzer: Wesen des Lichtes
Der Anwender formt eine Schüssel mit beiden Händen, worauf sich ein greller Lichtball in dieser bildet und die Dunkelheit um einen vertreibt. Zudem ist diese Technik schädlich für menschliche Augen, sowie für die der dunkel beseiteten Wesen.


Dunkle Magie:
Dunkle Magie ist eine verdorbene Form der Helligkeit. Nur Wesen des Schattens sind in der Lage, diese zu benutzen, da ihre Herzen und Seelen genauso verdorben sind, wie die Kunst die sie praktizieren. Diese Magieform kann sich wie sein Gegenstück auf Gegenstände und Personen legen. Jedoch nie wieder abgelegt werden. Wer einmal in die Verlockung der Schwarzen Magie gekommen ist, wird diese nie wieder los, da sie sich in jedes Herz hinein frisst.

Herzblut
Magieform: Dunkle Magie
Benutzer: Wesen des Schattens
Um den Anwender legen sich 5 schwarze Bälle (Tennisballgröße) die einer nach den anderen abgefeuert werden können. Trifft einer dieser Bälle auf ein Lebewesen vergiftet es denjenigen und verdirbt sein Herz genauso, wie das des Anwenders.



Die zwei Magietechniken (Kleine Sonne und Herzblut) beherrscht jedes magische Lebewesen, je nach Schaffung (Gut/Böse)





zuletzt bearbeitet 13.03.2012 20:05 | nach oben springen

#2

RE: Magie

in Regeln 13.03.2012 21:57
von Kidd • Besucher | 3 Beiträge | 7 Punkte

Elementare Magie wird unterteilt in den vier Grundelementen: Luft, Erde, Feuer und Wasser. Die Kraft um diese Magie anzuwenden kommt aus dem Körper des Anwenders und verzehrt die Ausdauer des Zaubernden. Elementare Magie wird dabei in zwei Gruppen unterteilt. Die erste Gruppe betrifft alle Wesen, die diese Magiearten durch eine Schule lernen. Die zweite Gruppe, verlässt sich auf ihre angeborenen Fähigkeiten.



Luft -
Das Element der Luft erlaubt es den Anwender den Himmel über ihn zu kontrollieren und zeichnet sich durch seine vorwiegende Ruhe aus. Passend zu dem Element heißt es: Wer Wind sät wird Sturm ernten.

Leichte Böe
Magieform: Luftmagie
Benutzer: Alle die Luft-Magie beherrschen
Der Anwender sammelt seine magische Kraft und ruft eine leichte Böe, welche ihn oder andere Dinge leicht beschleunigt.
__________________________________________________________________________________________________________

Erde -

Das Element der Erde erlaubt es den Anwender den Boden unter ihm zu kontrollieren. Die Erde ist höchst defensiv ausgelegt, da selbst die schwächsten Zauber schwer auf die Natur einschlagen können

Kleiner Erdwall
Magieform: Erdmagie
Benutzer: Alle die Erdmagie-Magie beherrschen
Der Anwender stampft einmal auf den Boden und hebt seine Hände, worauf sich eine 2x2 Meter Wand vor ihm erhebt und als Schutzwall dient.
__________________________________________________________________________________________________________

Feuer -
Das Element des Feuers erlaubt es Feuer aus dem Nichts zu erschaffen und bestehende Flammen zu manipulieren. Das Feuer ist durch seine Aggressivität und Zerstörungsgewalt bekannt.

Kleiner Feuerball
Magieform: Feuermagie
Benutzer: Alle die Feuer-Magie beherrschen
Der Anwender erschafft in seiner Handfläche einen kleinen Feuerball, welchen er dann werfen kann. Sollte der Feuerball etwas treffen, explodiert dieser. Doch ist die Kraft des Feuerballs gerade mal stark genug um eine leichte Wunde zu erzeugen. Trockene Stoffe können dabei in Brand geratten.
__________________________________________________________________________________________________________

Wasser -
Das Element des Wassers erlaubt es das Wasser zu kontrollieren und ist bekannt dafür, Leben zu geben. Es ist sehr anpassbar, kann ein ruhiger Teich gleichermaßen wie ein wütender Tsunami sein.

Kleiner Wasserpfeil:

Magieform: Wassermagie
Benutzer: Alle die Wasser-Magie beherrschen
Der Anwender sammelt Wasser um sich herum, bis ein kleiner Ball entstanden ist. Nachdem der Anwender mit seinen Arm auf etwas zeigt, fliegt der das Wasser in Form eines Pfeiles in einer geraden Linie los. Der Schaden der dabei entsteht ist nicht mehr als eine leichte Prellung.



nach oben springen

#3

RE: Magie

in Regeln 14.03.2012 14:59
von Horror-Muffin • Panikmacher | 73 Beiträge | 245 Punkte

Heimwerker-Magie
Magieform: Gut, Neutral & Böse
Benutzer: Menschen
Heimwerker Magie ist das, was der Name schon sagt. Da in dieser verdrehten Welt alles auf magischen Boden entsteht und Gedeiht und auch in Lebensmitteln vorkommt, so wird es von manchen Menschen aufgenommen und gespeichert. Die gespeicherte Magie reicht für einige kleinere Zaubertricks aus. Beispielsweise sind diese Menschen in der Lage Dinge zu sich kommen zu lassen oder einfache Hausarbeiten erledigen zu lassen.
Bsp.: Kochtöpfe heranschweben lassen, Zutaten vermischen lassen ect...





zuletzt bearbeitet 14.03.2012 15:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AnonimixJab
Forum Statistiken
Das Forum hat 54 Themen und 113 Beiträge.

Besucherrekord: 7 Benutzer (14.03.2012 16:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen