Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Nebeliges MoorDatum13.04.2012 16:19
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Kel seufzte gut hörbar und drehte sich zu Calista, wobei er sie durch seine Maske hindurch ansah.
    "Also warten wir jetzt einfach?" fragte er Schulter zuckend und drehte sich wieder zum Moor, wo man wirklich nicht weit sehen konnte.
    Selbst mit seiner Windmagie bekam er nur kleinere Bereiche frei, was die Reise zwar beschleunigen, ihn aber gleichzeitig stark schwächen würde.
    "Ich hasse warten..."

  • Nebeliges MoorDatum25.03.2012 20:07
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Im Wald des Schreckens brauchten sie nicht lange, bis sie zum nebeligen Moor ankamen. Man konnte nicht sehr weit sehen, und was man sehen konnte machte den Anschein als ob es einen packen und erwürgen wollte. Kel tastete sich langsam nach vorne und sah sich weiter um.
    "Okay, und was nun?" fragte er seine Naturlehrerin.

  • SternenbaumDatum25.03.2012 17:25
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "Schreckliche Wald? Nicht gerade mein Lieblingsplatz. War mit meinem alten Meister öfters da."
    Auch wenn Kel direkt aufs neue Thema einging, notierte er sich die Informationen zu den Sternen in seinem Hinterkopf. Vielleicht musste er dem Baum nächste mal seine Träume preisgeben... er würde es versuchen.
    "Okay, erstmal wieder vom Baum herunter kommen." sprach er und sprang von einem Ast, wobei er mit Luftmagie seinen Fall bremste und er sogar stehend unten aufkam.

  • SternenbaumDatum25.03.2012 17:11
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "Zerbröseln? Hätte man mir das nicht vorher sagen können?" sprach er etwas genervt und riss den nächsten Stern heraus, zerdrückte es in der Hand und bröselte die Reste ins Glas. Es gab dadurch wesentlich mehr, als wenn man einfach den Staub von den Blüten sammelte, aber so lernt man dazu und kann den Ertrag optimieren... alles mal Wirtschaftlich sehen, dachte Kel und machte weiter. Das Glas war nun rasch voll und damit ging er zu Calista und übergab es.
    "Okay, das sollte erstmal genug sein, oder?"

  • SternenbaumDatum22.03.2012 17:25
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "Staub? Ich soll Staub sammeln?" fragte er etwas ungläubig, aber nachdem das Erstaunen weg war, nahm er sich eines der Gläser und steckte es an seinen Gürtel. Danach fing er an den Baum hochzuklettern. Von Ast zu Ast hangelte er sich, wobei er ab und zu Pause machen musste. Der Baum war riesig und teilweise musste er sogar von Ast zu Ast springen. Weiter oben sah er sich einen der Sterne näher an. Sie waren doch sehr schön, er berührte sie mit dem Finger und schon blieb etwas Staub an der Spitze kleben. Er nickte zufrieden und schob den Staub in das Glas, welches er mit genommen hatte. Doch die Ausbeute war erschreckend gering. Es würden ja sicher tausend Staubernten hineinpassen. Also musste er weiter klettern und sammeln.

  • SternenbaumDatum18.03.2012 16:21
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Am Sternenbaum angekommen sah Kel sich um. Es war eine nette Gegend mit dem Fluss und einem triumphierenden Baum im Zentrum. Hier hätte man sich sicher auch gut entspannen können. Er drehte sich zu seiner neuen Lehrerin um.
    "Okay, was gibts nun hier zu suchen? Ich kann mich an keine besondere Pflanze erinnern, die hier wächst, obwohl ich schon recht oft hier war." fiel ihm so auf. Er hatte sich nie viel mit Pflanzen beschäftigt, musste er zugeben.

  • Kleine Waldschule Datum14.03.2012 19:57
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Kel war sichtlich zufrieden mit der Stimmung hier. Er mochte eigentlich nicht das Laute aufgeregte, aber es war gut lachende Kinder zu hören und sehen. Er wartete etwas Abseits und winkte nur vereinzelt Kindern zu, die ihn musterten. Die Maske verbarg immer noch sein Gesicht, weshalb sich wohl kein Kind zu ihm traute. Als Calista wieder da war, nickte Kel als Verständniszeichen.
    "Schön zu sehen, wie die verschiedenen Rassen so zusammen arbeiten. Rassismus ist in einigen Teilen unserer Welt ja doch sehr vertreten." bedauerte er, zuckte aber dann mit den Schultern.
    "Also haben wir nun das Buch, gucken wir uns jetzt Bildchen an und vergleichen sie mit den Blumen, die wir finden?"

  • Lilis BackstubeDatum14.03.2012 16:47
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "Wenns weiter nichts ist." sprach er lächelnd und würde nicht Mals eine einzelne Pflanze finden können.
    "Immerhin weiß ich, das wir dafür ins natürlichere Gebiet müssen..." waren seine letzten Worte, bevor er mit seinem Klacken wieder die Maske anzog und das Brötchen in eine Tasche an seinem Gürtel verpackte. Das musste später gegessen werden.
    "Also, wo gehts hin?" kam es nun gedämpfter.

  • Die Horror-Muffin-Gang Datum14.03.2012 16:45
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Hmm.... okay dann bin ich fluffiger, das ist okay...

  • Lilis BackstubeDatum14.03.2012 16:25
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "Natur- und Pflanzenlehre? Ich bin Magier, kein Gärtner." protestierte er, sah dann aber in sein Geldbeutel.
    "Naja okay, ihr braucht mir ja keine Rezepte beibringen, sondern nur sagen, wie die Dinger aussehen, die ich für euch holen soll. okay?"
    Er seufzte innerlich einmal, lächelte dann aber beide Damen an.
    "Wann gehts los?"

  • Lilis BackstubeDatum14.03.2012 15:55
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    "10 Gold... das ist nicht wenig... aber nun gut." sprach er und zückte seinen Geldbeutel. Er hatte noch 15 Gold und dafür musste er noch das Brötchen bezahlen und den restlichen Tag überstehen, sowie morgen.
    "Naja okay, was muss das muss."
    Er pickte die 10 Goldstücke heraus und legte sie auf den Theke. Danach nahm er sich die kleine Flasche und wog es in der Hand.
    "10 Tropfen werde ich mir merken. Aber früher waren Tränke günstiger... kann ich irgendwie was machen, damit sie günstiger werden?" fragte er und musterte Calista. Dann merkte er wie es ausgesehen haben musste und schüttelte hastig den Kopf. "Also ich meine, Zutaten liefern, Gläser besorgen oder sowas? Bin auch nur ein Typ der Arbeit nimmt, die er findet."

  • Lilis BackstubeDatum14.03.2012 15:36
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Etwas unentschieden sah er zwischen Lili und Calista hin und her, wobei er nicht wusste, welcher er als erstes antworten sollte.
    "Ein Brötchen mit... Käse... ja, Käse ist gut, etwas Salat wäre auch prima drauf." antwortete er Lili und ging einen Schritt weiter auf Calista zu.
    "Der Trank ist für mich und für meine Mitbewohnerin. Auch Mensch. Halber Kopf kleiner als ich. Muss ich da zwei verschiedene holen?"

  • Lilis BackstubeDatum14.03.2012 15:26
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Kel kam etwas genervt, aber ruhig in die Backstube und wunk der Person hinter dem Thresen zu, bevor er seine Maske mit einem klackenden Geräusch öffnete und abnahm. Er hatte ein etwas undefiniertes Gesicht. Man sah ihm seine Jugend noch an, aber trotzdem war es sehr eckig und vom Leben gezeichnet. Narben hatte er keine, wobei man vom rasieren einige Kerben in der Haut sehen konnte.
    "Hey, ich suche einen Zaubertrank zum Einschlafen... und ein belegtes Brötchen." sprach er sanft lächelnd und trat näher.

  • Kel Bane - MenschDatum14.03.2012 14:07

    Name: Kel Bane

    Titel: Terrorblade

    Alter: 27

    Rasse: Mensch

    Charakter:
    Kel ist in sich ein netter Typ. Halbwegs umgänglich, wenn auch launisch und rechthaberisch. Ihm wird oft eine dämonische Aura nachgesagt, gleichzeitig strahlt er aber eine ziemliche Ruhe und Ausgeglichenheit aus. Die meisten Personen in seiner Umgebung werden von seiner Art beruhigt, während sie Feinde in Rage treiben kann. Das heißt nicht, dass Kel selbst nicht leidenschaftlich sein kann, doch zeigt er dies eher selten.

    Beruf:
    - Windmagier
    - Schmied bei seinem Familienbetrieb
    - Repariert alles, was repariert werden kann

    Aussehen:


    Waffe:
    zwei Unterarmklingen, sowie Dolche und Messer

    Besondere Waffe: Tempest
    Fähigkeit:
    Ein Schwert dessen magische Kraft den Wind imitiert. Im Kampfrausch lösen sich von der Waffe "Windklingen" ab. Diese Klingen reichen circa einen Meter weit und können wie normale Schwerter geblockt werden, im Gegensatz zu echten Windschwertern. So stellt diese Fähigkeiten eher eine Reichweitenerhöhung, als Magie-Kanalisierung, da.
    Geschichte:
    Die Waffe wurde von Generation zu Generation an den Sohn der Familie weiter gegeben.



    Magie: Luft
    Das Element der Luft erlaubt es den Anwender den Himmel über ihn zu kontrollieren und zeichnet sich durch seine vorwiegende Ruhe aus. Passend zu dem Element heißt es: Wer Wind sät wird Sturm ernten.

    Leichte Böe
    Magieform:
    Luftmagie
    Benutzer: Alle die Luft-Magie beherrschen
    Der Anwender sammelt seine magische Kraft und ruft eine leichte Böe, welche ihn oder andere Dinge leicht beschleunigt.


    Begabung/Besondere Fähigkeiten:
    - Er kann Techniken, Taktiken und Pläne in einer atemberaubenden Geschwindigkeit analysieren und verstehen
    - Schneller Lerner
    - Durch seine Begabung mit Klingen, ist er ein ausgezeichneter Koch geworden


    Stärken: Allrounder, Intelligenz, Fallen, Hinterhalt, Gespräche unter 4 Augen, Überzeugen


    Schwächen: Anfällig für Besessenheit, Erdmagie, Unterschätzt ab und zu seine Gegner, fühlt sich Unwohl auf Partys


    Begleiter: Korvydae
    Korvydae ist ein kohleschwarzer Rabe aus einem unbekannten Gebiet.


    Biographie:
    Davion wurde als Schmiedesohn geboren und aufgezogen. Er kannte viele, viele Jahre nichts weiter als die Schmiedekunst, weshalb er auch ein hohes Wissen in diesem Bereich besitzt. Eines Tages kam ein alter, grauer Magie in sein Dorf. Dieser erkannte das Potenzial in Davion und nahm diesen mit.
    Dadurch wurde die verdrehten Stadt seine neue Heimat. Dort lernte er von seinem Meister die Magie der Luft zu kanalisieren und zu nutzen. Auch wenn er viel Potenzial in sich besaß, wollten die Fortschritte nur langsam kommen. Aus Bosheit gab der Magie Davion einen neuen Namen.
    Kel Bane.
    Kel war der Vorname eines alten Lichs, während Bane simpel Fluch bedeutete. Dieser etwas unschöne Name sprach sich schnell herum und blieb hängen, weshalb er den Namen auch annahm. In seiner Zeit trainierte er sich selbst im Klingenkampf und fand den verwundeten Raben Korvydae, den er selbst wieder aufpäppelte und zu seinem Begleiter machte.
    Nach über 8 Jahren des Trainings entließ der Magie Kel mit den Worten: "Ab hier, machst du alleine weiter. Ein Magie muss seinen eigenen Weg finden, wie man die großen Magien beherrschen kann." Etwas im Regen stehen gelassen, suchte sich Kel eine neue Wohnung und hielt sich mit Reperaturarbeiten am Leben.

  • Die Horror-Muffin-Gang Datum14.03.2012 13:29
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Warte... bin ich das Bonbon oder der Kuchen? <.<

  • Der User über mir... Datum12.03.2012 19:38
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema



    Der User über mir kennt das Lied

  • WortketteDatum12.03.2012 16:34
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Artengerecht

  • Der User über mir... Datum12.03.2012 16:33
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Der User über mir ist komischerweise Admin

  • WortketteDatum11.03.2012 22:47
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Brotmehl?... Srsly?... XD

    Mehlsack

  • WortketteDatum11.03.2012 21:32
    Foren-Beitrag von Blackshard im Thema

    Kronenbrot o.O

    (Die Firma, mir fällt nichts besseres ein)

Inhalte des Mitglieds Blackshard
Akolyth
Beiträge: 31
Ort: Niederkassel
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: AnonimixJab
Forum Statistiken
Das Forum hat 54 Themen und 113 Beiträge.

Besucherrekord: 7 Benutzer (14.03.2012 16:16).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen